Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 21 2013

August 25 2011

PATRIOT-Act-Request an Wikileaks’ Domain-Registrar

Als die US-Regierung ausgerechnet von Twitter Nutzerdaten und Informationen über Wikileaks-nahe Persoenen verlangte, drängte sich ja schon der Verdacht auf, dass es sich um einen Serienbrief handelte: Es wurden Zahlungsinformationen verlangt. Von Twitter.

Wie Wikileaks gestern bekannt gab, wurde an den Anbieter Dynadot, über den die Domain wikileaks.org registriert wurde, am 4. Januar 2011 ein so gut wie wortgleicher Brief (Vergleich: Twitter, Dynadot) verfasst. Zur Rechtfertigung bezog sich das Gericht laut Wikileaks auf das US-Anti-Terrorgesetz PATRIOT Act.

Wikileaks ist nicht bekannt, ob und welche Informationen Dynadot herausgegeben hat. Ebenso darf über eine Dunkelziffer spekuliert werden, welche Anbieter wohl noch solche Briefe bekommen haben.

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl