Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Jugend hackt – digitale Nachwuchsförderung

Warum gibt es große Nachwuchsprogramme für junge ForscherInnen und musisch begabte Jugendliche, aber keine Förderung für junge Programmiertalente, die zudem noch gesellschaftspolitisch interessiert sind? In Deutschland Neuland, wo digitale Bürgerrechte auf der Beliebtheitsskala ungefähr den Status eingeschlafener Füße haben, der Informatikunterricht an Schulen mit Turbo Pascal bestritten wird und Engagement nur politisch ist, wenn es offline passiert, ist das wichtiger denn je.

Das haben sich auch die Open Knowledge Foundation Deutschland und Young Rewired State aus Großbritannien gedacht und eine Programm namens Jugend hackt ins Leben gerufen. Zwei Tage und Nächte lang haben sich über 60, 12- bis 18-jährige Coderinnen und Hacker mit Gleichgesinnten vernetzt und gemeinsam Projekte auf der Grundlage von offenen Daten entwickelt. Wie das aussah? So:

Es gibt Hoffnung! Mehr Infos zu Jugend hackt finden sich hier.

Wir wollen netzpolitik.org weiter ausbauen. Dafür brauchen wir finanzielle Unterstützung. Investiere in digitale Bürgerrechte.

flattr this!

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl