Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Boundless Informant: Deutschland ist das am meisten von den USA abgehörte Land in Europa

boundless-150Deutschland ist das vom amerikanischen Geheimdienst NSA am meisten abgehörte Land in Europa. Das geht aus Screenshots der Anwendung “Boundless Informant” hervor, mit der die NSA ihre weltweite “Abdeckung” visualisiert. Die Frage, ob auch Deutsche von der massenhaften Datensammelwut des Militärgeheimdienstes betroffen sind, ist damit auch offiziell beantwortet.

Die NSA-Tage bei Greenwald und Snowden gehen weiter. Am Sonntag brachte der Guardian einen Bericht über Boundless Informant: the NSA’s secret tool to track global surveillance data. Die Quellen sind eine Präsentation und eine FAQ, die wir hier mal gemirrort haben.

“Boundless Informant” ist eine Web-Anwendung, mit der die NSA die Zahlen ihrer abgehörten Verbindungsdaten visualisiert, also wann, wer, mit wem und wo kommuniziert – wie die Vorratsdatenspeicherung. Die Quelle dieser Daten sind dabei SIGINT (Signals Intelligence) und COMINT (Communication Intelligence). Daten vom Foreign Intelligence Surveillance Act (FISA), mit dem auch Prism “legalisiert” wird, sind explizit nicht Teil dieser Sammlung.

Trotzdem ist das Ausmaß sportlich: Allein im März hat die NSA drei Milliarden Verbindungsdaten nur in den USA gesammelt. In Deutschland dürften ähnlich viele Daten abgeschnorchelt wurden sein, denn es hat die selbe Farbe:

boundless-590

Damit ist die Frage sich naiv gebender Politiker, ob denn auch Deutsche Betroffen sind, hinfällig. Natürlich, und zwar massiv.

Es braucht nicht noch mehr Fakten, sondern Handeln.

Wir wollen netzpolitik.org weiter ausbauen. Dafür brauchen wir finanzielle Unterstützung, auch um weiterhin einen Full-RSS-Feed anbieten zu können. Investiere in digitale Bürgerrechte.

flattr this!

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl