Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Piratenpartei-Server “auf polizeiliche Anweisung” offline

Alle Server der Piratenpartei sind seit heute Morgen offline. Selbst der Status-Service bei dem normalerweise die Störungen der Piraten-IT vermeldet werden, ist seit wenigen Minuten nicht mehr erreichbar. Betroffen sind nicht nur die Webseiten und das Wiki, sondern offenbar auch Kommunikationsinfrastrukturen wie Mailinglisten-, Mail- und Jabber-Server. Über Twitter verkündete die Partei soeben, alle Server seien “auf polizeiliche Anweisung” offline genommen worden. Weitere Informationen sollen in Kürze folgen.

Update: Ab 12 Uhr will das @Piraten_Radio live (Ogg-Stream) berichten zur Frage “Warum ist die @Piratenpartei down?” Ersten Meldungen dort zufolge kann der Bundesvorstand aktuell öffentlich noch nicht bekannt geben, was hinter der Sache steckt. Der PiratenIT zufolge soll ein Durchsuchungsbeschluss (vermutlich für das Rechenzentrum) vorliegen, ein entsprechendes Statement sei in Vorbereitung. Auf Twitter wird unter dem Hashtag #servergate über die Hintergründe spekuliert.

Update 13 Uhr: Nach einem aktuellen Bericht des Portals “Der Westen” richten sich die Ermittlungen laut Staatsanwaltschaft Darmstadt nicht gegen die Piratenpartei.

Die französische Generalstaatsanwaltschaft hat die deutschen Behörden in einem Fall um ein Rechtshilfeersuchen gebeten. Dieses werde derzeit ausgeführt. Auch die Franzosen würden nicht gegen die Piraten ermitteln. Details konnte die Staatsanwaltschaft nicht nennen. (Quelle: Der Westen)

 

flattr this!

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl